Danke für deinen Besuch
Folge deinem Totem auf Instagram

Eine vintage Heuer Autavia 3446 als „Fehlkauf“?

Das könnte ein Beitrag sein, unter dem Motto: Wie fange ich an, Uhren zu sammeln? Man lernt. Wer alten Dingen hinterherjagt, der weiss, dass es wie ein Fieber sein kann, eine Jagd, Spannung, Emotion, Aufregung und Freude. Misserfolg ist auch möglich. Man weiss gerade als Anfänger wenig über alte Uhren. Ich hatte das Glück, dass der „Run“ auf Heuer Uhren gerade erst begann.
Als ich vor ca. 8  Jahren diese Autavia kaufte, bei ebay, wollte ich eigentlich die klassische Viceroy erstehen. Da ich aber nicht mehr als 1500 Euro zahlen wollte…..! kaufte ich im Affekt einfach dieses Modell. Eine zweite Edition der Autavia. Als sie dann ankam, dachte ich: Was hast du da bloss gemacht? Sie ist klein, keine Automatik und auch nicht im geringsten mit den farblichen Akzenten versehen, die ich bei Uhren sonst immer suche.

Deswegen dachte ich: Fehlkauf. Ich suchte direkt weiter nach den tollen Orange Boys und all den anderen Autavias, behielt sie aber, weil sie in einem Top Zustand war. Ende der Geschichte.

Ich ließ die Uhr Jahre unbeachtet

Für ein paar Jahre habe ich sie quasi nicht mehr angeschaut und mich anderen Uhren gewidmet und gekauft, sofern mein Budget es zugelassen hat.
2016 las ich dann einen Artikel, dass eine Autavia der ersten Serie 125.000 Dollar bei einer Auktion erzielt hat. Die Autavias der zweiten Generation liegen nicht auf diesem Niveau, aber ein Fehlkauf war es dann doch nicht. Vor allem, weil das tolle Valjoux 92 verbaut ist und einwandfrei arbeitet.
Vergangenes Jahr liess man bei Tag Heuer die Fans der Marke abstimmen welche der ersten Autavias in einer Heritage Serie wieder aufgelegt werden sollen. Nun gibt es sie wieder, neu und das Gehäuse ist so gross, wie ich es damals gerne gehabt hätte, als ich eine Autavia aus den 70ern oder 80ern kaufen wollte, aber ein Modell aus den 60ern „erwischte“.
So ist die Uhr vom hässlichen Entlein zum Schwan geworden, denn sie gefällt mir mit dem „kleinen“ Gehäuse nun besser als die größere Re-Edition.

Das tolle an der Sache ist, dass ich als Laie mit gefährlichem Halbwissen gehandelt habe und die Entwicklung die Heuer Uhren in den vergangenen Jahren nahmen nicht voraussehen konnte. Echte Fehlkäufe folgten später.

Share
About author / Florian

Ich schreibe gern, anders und über Uhren.

Leave a reply

Your email address will not be published.